Mag. Harald Mühlleitner

Als kleines Kind bin ich der Faszination Auto erlegen. Im Alter von drei Jahren waren mir sämtlicheDSCN0180 seinerzeit in Österreich aktuelle Automarken geläufig und es gab nichts Schöneres, als auf der Rückbank von Vaters VW Käfer übers Land kutschiert zu werden. Während der Schulzeit und im Lauf des Studiums hat sich mein Hang zu Automobilen weiterentwickelt und habe ich mich in der Folge insbesondere den Marken Porsche und Volkswagen gewidmet. Seit dem Jahr 2002 hat sich im Lauf der Zeit eine kleine Sammlung dieser Fahrzeuge ergeben. Im Hauptberuf als Rechtsanwalt tätig, ist in mir der Wunsch gereift, das Hobby „klassische Automobile“ irgendwann einmal zumindest zum Nebenberuf zu machen.

Als mich Ing. Thomas Wiener, zu dem mich nicht nur eine jahrelange Geschäftsbeziehung sondern mittlerweile auch eine auf gegenseitiges Vertrauen basierende Freundschaft verbindet, im Jahr 2015 angesprochen hat, ob wir uns nicht gemeinsam nicht nur hobbymäßig sondern auch geschäftlich dem Thema automobile Klassiker widmen sollten, war ich sofort „Feuer und Flamme“.

Der hier präsentierte Klassikerhandel ist Ergebnis der diesbezüglichen weiteren Überlegungen.

Da ich auch bei meinen eigenen Klassikern stets Wert auf Qualität gelegt habe und durchaus bereit gewesen bin, auch einmal „etwas tiefer in die Tasche zu greifen“, wenn es sich für ein konkretes Fahrzeug meiner Einschätzung nach gelohnt hat, ist die Philosophie des hier präsentierten Unternehmens vorgegeben. Sowohl Ing. Thomas Wiener als auch ich legen Wert auf die Qualität der angebotenen Fahrzeuge, ein angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis auf hohem Niveau ist selbstverständlich und allenfalls nachträglich doch auftretende Probleme sind dazu da, gemeinsam und im Sinne des Kunden gelöst zu werden.

In Anbetracht der Unzahl existierender automobiler Klassiker wünsche ich Ihnen und uns frei nach dem Motto „Es ist nie zu spät für eine schöne Kindheit“ für die nächsten Jahre noch viel Freude bei der Beschäftigung mit Oldtimern, Youngtimern, Sportwagen und Exoten.

Herzlichst Ihr

Unterschrift_Muehlleitner
Harald Mühlleitner